15.03.16

Die Ziegenecke

Liebe Ziegenzüchter- und halter,

die Arche Warder e.V. hat in diesem Jahr ein Projekt gestartet: Populationsmanagement für Nutztierrassen. Dieses Projekt wird im Rahmen der "Europäischen Innovationspartnerschaft" von der EU gefördert. Ziel ist es kleine und lokale Populationen von alten Haustierrassen zu erhalten, um sie zur genetischen Diversität langfristig zu sichern. Das Innovationsprojekt erarbeitet zusammen mit Landwirten, Züchtern, Tierhaltern und Zuchtorganisationen Lösungen für kleine Populationen. Zunächst sollen mit Hilfe eines Fragebogens die Stärken und Schwächen der Weißen Deutschen Edelziege ermittelt werden. Ziel ist die Entwicklung eines Anpaarungstools speziell für kleine Populationen. 

Wir sind dabei auch auf Ihr Wissen als Ziegenzüchter und -halter angewiesen und möchten Sie bitten, den beigefügten Fragebogen auszufüllen. Wir laden zudem alle Ziegenzüchter und -halter am 18.12.2015 um 14 Uhr zu einer kostenlosen Führung in die Arche Warder ein. Bei einem anschließenden Kaffeetrinken stellen wir gerne das Projekt kurz vor. 

Wir freuen uns, wenn wir viele von Ihnen im Tierpark Arche Warder, Langwedeler Weg 11, 24646 Warder am 18.12. begrüßen können.

Damit wir besser planen können, geben Sie uns gerne eine kurze Rückmeldung, ob Sie kommen können. Danke!

Herzlichst

Stefanie Klingel
EIP OG “Tiergenetische Ressourcen”/Arche Warder – Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V.