15.03.16

Lehrgänge 2015

Köddelkurs” am 30.5.2015

Auch in diesem Jahr bietet der Bezirk Ostholstein wieder einen „Köddelkurs“ bei Frauke Wechselberg an.

Ort: Goldhorst 9 in 23758 Neutestorf

Zeit : 30. Mai 2015 um 14 Uhr.

Die Behandlung der Darmparasiten beim Schaf ist jedes Jahr eine Herausforderung für die Schäfer/innen. Damit eine Behandlung den gewünschten Erfolg bringt, sind Kenntnisse über die Magen- und Darmwürmer der Schafe hilfreich.

Grundlegende Fakten über die Parasitenerkennung und ihre Behandlung, aber auch über Weidehygiene und Weidemanagment werden im „Köddelkurs“ vermittelt. Das Erkennen und Bewerten von Wurmeiern unter dem Mikroskop wird in Theorie und Praxis erarbeitet und geübt. Vom Aufbereiten des Schafkots bis zum Umgang mit dem Mikroskop können alle Handgriffe erlernt werden.

In geselliger Runde wird aber auch geklönt und Erfahrungen ausgetauscht.

Der “Köddelkurs” ist kostenlos, erfordert aber eine Anmeldung, da die Plätze begrenzt sind. Kursdauer: 3 - 4 Std.

Anmeldung bei: Bez.Vors. Herbert Minks ab 18 Uhr Tel: 04527- 568

Tierbeurteilungslehrgang

Der Tierbeurteilungslehrgang soll die Grundlagen der Schafzucht bzgl. Genetik, Anatomie, tierzuchtrechtlicher Bestimmungen und Leistungsprüfungen vermitteln. Im nächsten Schritt werden die daraus resultierenden Entscheidungen für Selektion und Tierbeurteilung besprochen, in der Praxis demonstriert und von den Teilnehmern angewandt. Insbesondere soll in der Praxis geübt werden, Tiere zu benoten und diese Beurteilung auch zu vermitteln. Der Tierpark Arche Warder, in dem dieser Lehrgang wieder stattfinden wird, bietet zudem die Möglichkeit, viele unterschiedliche Rassen zu sehen. Weiterhin sollen Fragen wie z.B.:" Wie bereite ich meine Tiere auf die Körung vor?" diskutiert werden. Hier wird ein langjähriger Züchter über seine Erfahrungen berichten und einige Tipps verraten. Die Teilnahme garantiert nicht den zukünftigen Einsatz in der Körkommission. Der Lehrgang richtet sich an alle Schafhalter. Die Kosten belaufen sich, abhängig von der Teilnehmerzahl, auf etwa 40,00 €.

Interessierte melden sich bitte bis zum 14.03.2015 in der Geschäftsstelle Kiel (Tel.: 0431/332608) an. Das genaue Datum des Lehrganges wird dann bei ausreichender Teilnehmerzahl bekannt gegeben.

Tiertransportlehrgang

Halbtägiger Lehrgang mit Prüfung zur Erlangung des Befähigungsnachweises „Tiertransport für Schaf und Ziegenhalter“. Seit 01.01.2007 gilt die neue EU- Tierschutztransportverordnung, nach der alle, die ihre Tiere mehr als 65 km weit und im Rahmen einer wirtschaftlichen Tätigkeit transportieren, einen Befähigungsnachweis vorlegen müssen. Dieser Lehrgang richtet sich an Mitglieder mit einer Ausbildung zum Tierwirt, Landwirt, Pferdewirt, Fleischer, Tierpfleger oder mit einem erfolgreichen Abschluss eines Hoch- oder Fachschulstudiums. Aber auch Mitglieder aus Schleswig-Holstein ohne Nachweis über diese Ausbildungsgänge können an diesem Lehrgang teilnehmen und erhalten bei bestandener Prüfung die Erlaubnis, Tiere bis zu 8 Stunden zu transportieren.

Falls Sie auch noch einen Befähigungsnachweis brauchen, melden Sie sich bitte bis zum 27.03.15 in der Geschäftsstelle an. Damit dieser Kurs stattfinden kann, ist eine Teilnehmerzahl von mindestens 10 Personen erforderlich.

Lehrgang für Schafhalter 2015

Vom 07.September bis 18.September 2015 findet wieder der Schafhaltungslehrgang auf dem Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp statt. Der 10 tägige Schafhaltungslehrgang richtet sich u.a. an Neben-/ Haupterwerbs-, Hobby- und Berufsschäfer, sowie Interessierte.

Der Unterricht orientiert sich an den Vorgaben der fachlichen und praktischen Notwendigkeit für Tierwirte und den tierschutzrechtlichen Anforderungen der Schafhaltung. Der Schwerpunkt liegt in der praktischen Anwendung, so dass jeder Schafhalter dem Unterricht folgen und wertvolle Informationen für den täglichen Umgang mit Schafen daraus ziehen kann.

Der Lehrgang dient der Vermittlung von Sachkunde in der Schafhaltung und ist in zwei thematisch unterschiedliche, aber dennoch jeweils abgeschlossene Blöcke aufgeteilt.

2015 Block A- Gebrauchsschafhaltung und Tierhaltungsrecht

2016 Block B – Schafhaltung, Schafzucht und Weidemanagement

Zu den praktischen Themen 2015 gehören u.a. Beurteilen von Schafen, Halten und Pflegen von Schafen und Lämmern, Ausscheren, Klauenpflege, Parasitenvorbeuge.

Bei den theoretischen Themen 2015 stehen u.a. rechtliche Anforderungen an die Tierhaltung, tier- und artgemäße Haltungsformen und -technik sowie Systeme der Schafhaltung und Lämmermast.

Die Referenten sind qualifizierte Ausbildungsmeister, Fachberater

und Fachreferenten der landwirtschaftlichen Ausbildung.


Die Lehrgangsgebühr beträgt 400,00 € pro Person. Unterkunft und Verpflegung nach Gebührenordnung

Anmeldung unter : Lehr-und Versuchszentrum Futterkamp, 24327 Blekendorf, Tel.:04381/90090 Fax: -/90098 e-mail: lvz-fuka(at)lksh.de