07.03.12

ELITE-BÖCKE: Beste Fleischschafe für jeden Betrieb

Die allerbesten Schwarzkopf- und Suffolkböcke warten erstmalig in Kölsa/Sachsen auf Ihr Gebot! Die 19. Elite-Bockauktion der Rassen Schwarzköpfiges Fleischschaf und Suffolk findet am 20. und 21. März 2012 in Kölsa in Sachsen statt.

Die Herdbuchzüchter beider Fleischschafrassen aus 15 Landesschafzuchtverbänden haben die Möglichkeit, die besten Böcke der Jahrgänge 2010/2011 für die diesjährige Elite-Prämierungs- und Absatzveranstaltung zu melden. Entsprechend der zur Verfügung stehenden Kontingente können maximal 87 Schwarzköpfige Fleischschafböcke und 78 Suffolkböcke aufgetrieben werden. Erstmalig wird die Spitzenveranstaltung im Freistaat Sachsen durchgeführt . Als Preisrichter für die Schwarzköpfe wurde Burkhard Schmücker, Vorsitzender des Landesschafzuchtverbandes NRW, verpflichtet. Hier übernimmt Willi Müller-Braune, Zuchtleiter des Hessischen Schafzuchtverbandes, die Berichterstattung. Bei den Suffolk übernehmen Heiko Schmidt, Vorsitzender des Landesschafzuchtverbandes Weser-Ems , das Amt des Preisrichters und Janine Bruser, LV SH, die Berichterstattung. Die Klasseneinteilung von 6 bis 8 Böcken je Klasse erfolgt nach dem Auftrieb. Dies wird auf der Grundlage der Geburtsdaten vorgenommen. Nach dem Rangieren in den einzelnen Klassen werden von den Preisrichtern die Sieger- und Reservesiegerböcke der älteren und jüngeren Klassen aus den Ia-Böcken ermittelt. Pro Rasse wird anschließend ein Wollsieger prämiert. Ein züchterischer Höhepunkt des Preisrichtens ist die Bewertung der Nachzuchtsammlungen, bei der drei Böcke von einem Vater abstammen müssen. Züchter, die drei Böcke von unterschiedlichen Vätern aufgetrieben haben, können ihre Sammlung für den Wettbewerb der Züchtersammlung anmelden. Jeder Züchter kann nur an einem Sammlungswettbewerb teilnehmen: im letzten Wettbewerb wird ein Vertreter der  WDL die beiden Fleischsieger und Reservefleischsiegerböcke ermitteln. Der Züchterabend findet am 20. März in einer extra dafür hergerichteten Halle im Gewerbegebiet Glesien, in der Nähe des Landhotels Glesien statt. Die Versteigerung der Böcke erfolgt durch den Auktionator Christoph Behling aus Berlin-Brandenburg und beginnt mit den Suffolks im ersten Durchgang mit den geraden Katalognummern.

Zeitplan: 19. Schwarzkopf- und 17. Suffolk-Elite
Die Elite findet am Dienstag und Mittwoch, den 20. und 21. März 2012, in Kölsa/Sachsen statt.
Montag, 19 März 2012
➜➜ 15:00 bis 18:00 Uhr: Auftrieb nach vorheriger Anmeldung bei Hanno Franke, Handy 0163/6970293
Dienstag, 20. März 2012
➜➜ 7.30 bis 10:00 Uhr: Auftrieb, Wiegen und Ultraschallmessung
➜➜10:30 Uhr: Prämierung
➜➜ 19:30 Uhr: Züchterabend mit Berichterstattung
Mittwoch, 21. März 2012
➜➜ 9:30 Uhr: Vorstellung der prämierten Spitzenböcke
➜➜10:00 Uhr: Versteigerung

Auktionskataloge: mit allen gemeldeten Böcken der Eliteauktion können am Veranstaltungstag im Auktionsbüro gekauft oder vorab bestellt werden:
Sächsischer Schaf- und Ziegenzuchtverband e.V.,
Tel.: 034297/919651 oder 919652
E-Mail: sszv_leipzig@sszv.de

Bei den Suffolks werden auch in diesem Jahr wieder Böcke  aus Schleswig-Holstein bei der Eliteauktion vertreten sein. Die Züchter Jens Reitmann, Andreas Pirdzuhn und Paul C. Burgwald werden den weiten Weg mit insgesamt 7 Tieren auf sich nehmen. Wir wünschen ihnen viel Erfolg! Alle Mitglieder des Landesverbandes sind natürlich herzlich eingeladen unsere Züchter in Leipzig zu unterstützen. Ein Besuch der Eliteauktion lohnt sich immer.