20.02.13

Interesse an Befähigungsnachweis "Tiertransport" und Tierbeurteilungslehrgang

Halbtägiger Lehrgang mit Prüfung zur Erlangung des Befähigungsnachweises „Tiertransport für Schaf und Ziegenhalter“. Seit 01.01.2007 gilt die neue EU- Tierschutztransportverordnung, nach der alle, die ihre Tiere mehr als 65 km weit und im Rahmen einer wirtschaftlichen  Tätigkeit transportieren, einen Befähigungsnachweis vorlegen müssen. Dieser Lehrgang richtet sich an Mitglieder mit einer Ausbildung zum Tierwirt, Landwirt, Pferdewirt, Fleischer, Tierpfleger oder mit einem erfolgreichen Abschluss eines Hoch- oder Fachschulstudiums. Aber auch Mitglieder aus Schleswig-Holstein ohne Nachweis über diese Ausbildungsgänge können an diesem Lehrgang teilnehmen und erhalten bei bestandener Prüfung die Erlaubnis Tiere bis zu 8 Stunden zu transportieren.

Es sind schon einige Nachfragen in der Geschäftsstelle für diesen Lehrgang eingegangen, so dass wir ihn auf jeden Fall in diesem Jahr durchführen.Falls Sie auch noch einen Befähigungsnachweis brauchen melden Sie sich bitte umgehend in der Geschäftsstelle an.  Weitere Informationen werden wir den Interessierten schnellstmöglich zu senden.

Der Tierbeurteilungslehrgang soll die Grundlagen der Schafzucht bzgl. Genetik, Anatomie, tierzuchtrechtlicher Bestimmungen und Leistungsprüfungen vermitteln. Im nächsten Schritt werden die daraus resultierenden Entscheidungen für Selektion und Tierbeurteilung besprochen, in der Praxis demonstriert und von den Teilnehmern angewandt. Insbesondere soll in der Praxis geübt werden Tiere zu benoten und diese Beurteilung auch zu vermitteln. Der Tierpark bietet zudem die Möglichkeit, viele unterschiedliche Rassen zu sehen. Weiterhin sollen Fragen wie z.B.:" wie bereite ich meine Tiere auf die Körung vor" diskutiert werden. Hier wird ein langjähriger Züchter über seine Erfahrungen berichten und einige Tipps verraten. Die Teilnahme garantiert nicht den zukünftigen Einsatz in der Körkommission. Der Lehrgang richtet sich an alle Schafhalter. Die Kosten belaufen sich, abhängig von der Teilnehmerzahl, auf etwa 40,00 €.
Interessierte melden sich bitte bis zum 10.05.13 in der Geschäftsstelle Kiel an. (Teilnehmerzahl begrenzt)